Archiv für Januar 2010

Aufruf des EA Magdeburgs zu den Repressionen im Zuge der antifaschistischen Proteste am 16. Januar 2010 gegen den Neonaziaufmarsch

Wir dokumentieren hier den Zeugenaufruf des EA Magdeburgs

Liebe FreundInnen und GenossInnen,

am Samstag wurden zwei Person von einem Polizeiauto gegen 13:30 Uhr am Hasselbachplatz angefahren/überfahren als dieses in eine Menschenmenge fuhr. Der EA Magdeburg sucht Zeugen die diesen Vorfall beobachtet haben. Zudem suchen wir auch Film- oder Bildmaterial die diesen Vorgang dokumentieren.

Meldet euch in MD im Infoladen während der Rechtsberatung (Mittwochs 18 Uhr) oder schreibt an die Rote Hilfe Magdeburg eine E-Mail vorzugsweise per PGP.

PGP Key gibt’s hier: http://rotehilfemd.blogsport.de/images/RoteHilfeOGMagdeburg.asc

EA Magdeburg am 22. Januar 2010

Repressionen beim Naziaufmarsch in Magdeburg

Hallo liebe AktivistINNen und DemonstrantINNen,

Falls ihr am Samstag den 16. Januar in Magdeburg mit Repressionen konfrontiert wurdet, dann meldet euch bei uns am Mittwoch ab 18 Uhr im Infoladen zur Rechtsberatung. Wir sind diesen Mittwoch auch schon früher da.

Falls ihr nicht kommen könnt, dann meldet euch bei uns per E-Mail magdeburg [at] rote-hilfe.de.
Vorzugsweise per PGP. Unseren PGP-Key gibts hier.